Seite auswählen

Es war einfach großartig. Das erste keinStartup-Event in Frankfurt am 29. Oktober 2016 kann ich durchaus als sehr gelungen bezeichnen, wenngleich natürlich nicht alles so gelaufen ist, wie man sich das als Veranstalter wünscht. Macht nichts. Daraus lerne ich.

Wir waren insgesamt über 30 Personen, die sich in der wunderbaren Location – dem Meet/n/Work – direkt neben dem Frankfurter Hauptbahnhof getroffen haben. Der moderne Veranstaltungsort hat sein Übriges dazu beigetragen, dass die Veranstaltung so toll war, wie sie war. Alle Teilnehmer waren den ganzen Tag über mit Wasser, Kaffee, Tee, Keksen und Obst versorgt. In der Mittagspause gab es ein kleines Fingerfood-Buffet – auch für Vegetarier.

Aber das Wichtigste war natürlich das Programm. Und ich muss an dieser Stelle nochmal deutlich betonen: Ich habe mich nicht nur bewusst nicht für Berlin, Hamburg oder Köln entschieden, sondern auch bewusst Speaker ausgewählt, die nicht auf jedem zweiten Event als Redner oder Workshopleiter stehen. Das soll diejenigen, die quasi überall eingeladen werden, gar nicht abwerten.

Ich persönlich mag es bloß sehr, wenn man auch mal etwas von etwas unbekannteren Leuten hört, weil sie mindestens genauso viel zu sagen haben. Das haben alle Teilnehmer, mit denen ich gesprochen habe, auch bestätigen können. Es hat sich beim keinStartup-Event gelohnt. Die Vorträge und Workshops waren rundum gelungen.

Ein buntes, hervorragendes Programm

Kirsten Biema hat den Auftakt-Vortrag gemacht und uns motiviert, Veränderungen anzugehen. Henning Klocke hat uns ins E-Mail-Marketing und einen geeigneten Workflow eingeführt. Tanja Baumann, ihres Zeichen virtuelle Assistentin, sprach mit uns über Outsourcing-Möglichkeiten und damit einhergehende Vor- und Nachteile. Nach der Mittagspause hat Kristiane Marx über Ideen bzw. Ideen-Entwicklung gesprochen und uns dafür gute Methoden an die Hand gegeben.

In den Workshops hat Henning das Thema E-Mail-Marketing vertieft, während Tanja über die Arbeit als virtuelle Assistentin sprach. Bei Marc Roth ging es in die Tiefe, was Conversion-Optimierung bzw. einen höheren Umsatz pro Besucher angeht und Frank Albers hat in das Projekt- und Selbstmanagement-Tool Trello eingeführt.

Tolga Önal, Co-Founder von Elopage, hat über den Verkauf digitaler Produkte gesprochen und dabei die vielfältigen Möglichkeiten seines stetig wachsenden Tools Elopage gesprochen. Beeindruckend, wie einfach und doch umfangreich das Verkaufen sein kann. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Tolga und Elopage, die als Hauptsponsor einen wesentlichen Teil dazu beigetragen haben, dass die Veranstaltung so geworden ist, wie sie geworden ist. Zuletzt habe auch ich einen Workshop gehalten und darüber gesprochen, warum Selbstmarketing eine langfristig kluge Strategie ist und was es für die Kundenakquise bringt.

Der bunte Themen-Mix sowie das ganze Drumherum ist auf jeden Fall sehr gut angekommen. Das Feedback war wirklich überwältigend (zu den Teilnehmerstimmen). Kein Wunder, dass ich mich nach der Auswertung des Events gleich hingesetzt und Nägel mit Köpfen gemacht habe.

Ticket-Sale für 2017 startet am 11.11.2016

Was das heißt: Das nächste keinStartup-Event findet am 30. September 2017 in Frankfurt statt. Der Ticket-Verkauf beginnt schon in Kürze mit einer Early-Bird-Phase, die es in sich hat. Mehr Infos findest du auf der entsprechenden Landing-Page.

Wenn du magst, kannst du deine Teilnehmer oder dein Interesse auch auf der Facebook-Event-Seite signalisieren.

Wer Interesse hat, als Speaker dabei zu sein, kann sich gerne bei mir melden. Das Programm werde ich im neuen Jahr angehen. Wer sich trotzdem schon für ein Ticket entscheidet, hat einen klaren Preis-Vorteil. Günstiger wird es später nämlich definitiv nicht mehr.

Nochmal ein großer Danke an alle, die am Event mitgewirkt und teilgenommen haben. Dazu zählen u.a. Carla Vollert für ihr Event-Management, Tolga von Elopage und Rathes von Aheenam fürs Sponsoring, alle Speaker und Teilnehmer. Danke, dass es euch gibt. Wir sehen uns spätestens am 30. September 2017.

Ein paar Eindrücke vom keinStartup-Event 2016

[su_slider source=“media: 1889,1890,1891,1892,1898,1897,1896,1895,1894,1893,1899,1900,1901,1902,1903,1904,1910,1909,1908,1907,1906,1905,1911,1912,1913,1915,1914,1916,1930,1927,1923,1921,1920,1917″ limit=“34″ width=“900″ height=“600″ title=“no“ pages=“no“]