Gordon Schönwälder ist Solopreneur. Und Podcaster. Wie naheliegend, dass er beides kombiniert und einen Podcast über seinen Weg als Solopreneur ins Leben gerufen hat: Solopreneur’s Moshpit. Darin nimmt er uns mit auf seine Reise und erzählt seine ganz persönliche Sicht auf sein Solopreneur-Leben. Jede Woche gibt es hier bei keinStartup den exklusiven Überblick über seine neuesten Erfahrungen.

Gordon hat in den letzten Tagen richtig gute Podcasts produziert – oder produzieren lassen. Zum Beispiel hat er darüber gesprochen, welche Fehler er bei seiner Positionierung gemacht hat bzw. warum er Angst davor hatte, sich richtig zu positionieren – und welchen Einfluss das auf seinen Erfolg hatte.

Christian Müller, Blogger, Mobile-Video-Experte und anderweitig aktiver Solo-Unternehmer, hat in einer Gast-Episode ebenfalls über die erfolgreiche Positionierung gesprochen.


Arbeitest du eigentlich einfach drauf los? Frühstücken und los geht’s? Sinnvoller kann es sein, sich feste Zeiten für bestimmte Aufgaben einzuplanen. Ich versuche das übrigens auch gerade – mit mal mehr, mal weniger Erfolg. Gordon plädiert jedenfalls dafür, wie er in dieser Folge verrät.


Tausche nicht Zeit gegen Geld, sondern baue dir ein passives Einkommen auf mit Büchern, Online-Kursen und Co. – und scheiß auf 1:1-Beratungen. So ungefähr lautet die Empfehlung von vielen, die uns Besseres im Online-Business lehren wollen. Und weißt du was? Da ist Wahres dran, denn nur so kannst du dein Business skalieren. Aber wo Gordon Recht hat: Es ist kein Muss. Denn der 1:1-Kontakt mit Kunden ist ebenso wertvoll. Wie so oft gilt: Die Mischung macht es.


Eine ziemlich interessante Frage stellt Gordon in der folgenden Podcast-Folge. Es geht darum, wie man es als Berater bzw. Coach schafft, ein kostenloses Beratungsgespräch in ein kostenpflichtiges Coaching zu transferieren. Er hat ein paar Tipps für uns.


Niemand von uns ist perfekt, klar. Es ist also kaum zu vermeiden, dass wir auch Kritik erfahren. Schlimm finde ich das nicht. Lieber Kante zeigen, als Everybody’s Darling zu sein. Aber wie gehst du am besten mit negativer Kritik um? Gordon hat sich das auch gefragt und eine mögliche Antwort gefunden.


Bietest du eigentlich Webinare an? Warum nicht? Für viele erweisen sie sich als gutes Tool. Auch Gordon findet: Webinare könnten dir einen ordentlichen Boost verleihen. Deshalb spricht er in dieser Folge über die Vorteile von Webinaren. Nebenbei: Auch bei keinStartup wird es bald ein Webinar geben. In Kürze mehr dazu.


Egal, in welchem Bereich du aktiv bist, du wirst dir schnell die Frage stellen: Wann kommen endlich die ersten Einnahmen? Gordon hat sich das damals auch gefragt und kann dir deshalb verraten, was wichtig ist, damit es bald soweit ist. Eines nehme ich schon mal vorweg: Du brauchst Geduld. Tja, so ist es leider.


Kennst du schon Facebook Live? Das ist die neue Livestreaming-Möglichkeit von Facebook. Ich werde das demnächst mal testen. Gordon hat das schon gemacht und berichtet deshalb nicht nur über seine Erfahrungen, sondern erzählt auch, warum das für dich nützlich sein könnte.


Alle Folgen findest du bei Solopreneur’s Moshpit