Hey!

Es wird wirklich mal wieder Zeit, dass ich mich bei dir melde, ich weiß. Die letzten Wochen waren sehr chaotisch, aber das soll keine Entschuldigung sein. Eine kleine Entschuldigung ist aber, dass ich mich sehr in meinen Podcast-Launch gestürzt habe. Das Resultat siehst du bzw. hörst du ganz unten in dieser Mail: der Selbstmarketing-Podcast ist geschlüpft. Hör doch mal rein, gib mir Feedback, abonniere ihn gerne und bewerte ihn gerne bei iTunes.

Zudem – du wirst es bemerkt haben – hat sich das Design des keinStartup-Newsletters verändert. Das liegt daran, dass ich immer noch nicht ganz zufrieden war und da ich – mal wieder – meinen Anbieter gewechselt habe, habe ich die Situation genutzt, um ein rundum neues Design zu erstellen. Außerdem findest du ein paar Link-Empfehlungen weniger. Das war ein Wunsch vieler meiner Leser, die mit der riesigen Auswahl von zuletzt 16 Link-Tipps schlichtweg überfordert waren. Jetzt sind es exakt zehn Links: Mein neuester Beitrag, meine neueste Podcast-Episode und acht Links, die ich für dich gesucht und gefunden habe. Damit wünsche ich dir gleich viel Spaß und ich hoffe, für dich ist das ein oder andere Fundstück dabei.

Vorher noch ein ganz wichtiger Hinweis: Ich leide vielleicht unter Größenwahn, habe aber richtig Lust, ein eintägiges keinStartup-Event zu veranstalten mit viel Input und Zeit für Gespräche. Hättest du Lust darauf? Dann schau mal HIER vorbei und trage dich in die Interessenten-Liste ein.

Hab ein erholsames Wochenende und dann einen erfolgreichen Wochenstart!

keinStartup-Dein-Julian-Banner

Neu bei keinStartup

Coworking für Freelancer: Gemeinsam zu mehr Erfolg [Anzeige]Coworking für Freelancer: Gemeinsam zu mehr Erfolg [Anzeige]

Habt ihr schon mal Coworking ausprobiert? Ich habe es nur kurz und vorübergehend in Berlin und Hamburg getestet. Aber ich könnte mir das echt gut vorstellen. Denn auf Dauer Zuhause zu arbeiten… Nein, das ist auch nicht das Wahre. Warum Coworking so toll ist und welche Vorteile es dir bietet, das zeigt dir dieser Blogbeitrag. Zum Artikel

Für dich gefunden, zusammengefasst und verlinkt

Productized Services – ideal für Freelancer

Hast du schon mal etwas von Productized Services gehört? Falls nicht, solltest du dir diesen Artikel unbedingt – und ich meine wirklich: unbedingt – durchlesen. Ich habe mich damit Anfang letzten Jahres das erste Mal beschäftigt und muss sagen: Es gibt nichts Klügeres, als aus einer Dienstleistung ein Paket zu schnüren, das sich wie ein Produkt verkaufen lässt. Schau mal hier, dort verkaufe ich Selbstmarketing-Pakete. Zum Artikel


Überprüfe doch mal wieder deine Prioritäten

Warum? Weil es ziemlich wichtig ist, um dein Business kontinuierlich voranzutreiben. Monika Birkner hat das in ihrem Beitrag sehr gut beschrieben und gibt dir gleichzeitig einige gute Fragestellungen an die Hand, um deine Prioritäten gegebenenfalls neu ausrichten zu können. Ich persönlich nutze dafür übrigens täglich das Tool Todoist und teile meinen Aufgaben täglich Prioritäten zu. Die wichtigste – Stichwort Eat that Frog* – gibt es nur einmal. Anders funktioniert es nicht. Zum Artikel


Trau dich, dich richtig zu verkaufen

Ja, du hast richtig gelesen. Du sollst dich richtig verkaufen, nicht dein Produkt. Dass du das ausgerechnet von mir hörst, wird dich nicht verwundern. Schließlich arbeite ich als Selbstmarketing-Coach und plädiere schon lange dafür, sich selbst klug zu vermarkten. Melina motiviert dich in ihrem Beitrag auch nochmal, dich gut in Szene zu setzen und mutig genug zu sein, zu zeigen, was du auf dem Kasten hast. Zum Artikel


Der ultimative Personal-Branding-Guide

Sorry, nochmal Selbstmarketing. Aber glaub mir, dieser Artikel ist ein echt geniales Fundstück. Ich habe mir den Link sogar in Evernote gespeichert, um immer wieder darauf zugreifen zu können. In dem langen Beitrag bekommst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du dich nach und nach zu einer Personenmarke entwickeln kannst – mit wirklich allem, was du für den Anfang wissen musst. Mein persönliches Fundstück des Monats. Zum Artikel


Darauf solltest du bei deinem Logo achten

Hast du ein Logo und bist du damit auch zufrieden? Ich würde dir zumindest raten, dein Logo mal mithilfe dieses Beitrages zu überprüfen. Dort findest du nämlich einige zentrale Merkmale, worauf es bei einem guten Logo ankommt: Aussagekraft, Einfachheit, Originalität und Umsetzung. Am Ende des Artikels findest du sogar eine Checkliste. Ich bin ja sehr froh, dass ich hierfür immer einen guten Designer an der Hand habe… Zum Artikel


20 kleine Tipps, um im Alltag Zeit zu sparen

Kennst du Calvin Hollywood? Wenn du fotografierst oder gerne Podcasts hörst, dann könntest du über diesen Namen schon mal gestolpert sein. Der bekannte Fotograf podcastet und bloggt aber auch über persönliche Erlebnisse und Tipps. In dem Beitrag, den ich für dich rausgesucht habe, gibt er uns 20 Ratschläge, um im Alltag Zeit zu sparen. Ganz ehrlich? Ich finde sie echt grandios und wirklich alle umsetzbar. Kleines Beispiel gefällig? Schlafe einfach mal eine halbe Stunde weniger – und schon hast du eine halbe Stunde mehr Zeit, um Dinge zu erledigen. So einfach, so großartig. Zum Artikel


Facebook-Redaktionsplan mit Trello

Keine Ahnung, ob du bisher mit einem Redaktionsplan für deinen Blog und / oder Podcast arbeitest. Ich mache es mal mehr, mal weniger. Eigentlich ist das ja ziemlich sinnvoll. Das Problem: Ich habe noch nicht das richtige Tool bzw. die richtige Methode gefunden, wie ich das Ganze organisiere. Die Seite allfacebook.de hat jetzt eine Vorlage für einen Redaktionsplan mit Trello online gestellt und ich muss sagen: Simpel, aber für viele genau richtig. Zum Artikel


Sozialversicherung für Solopreneure muss sich ändern

Puh, da kommt nochmal ein harter Brocken zum Schluss, ich weiß. Aber was Konrad Lischka da auftischt, ist ein tatsächlicher wichtiger Beitrag. Er handelt von der Sozialversicherung und dem Problem, dass das aktuelle Modell nicht wirklich zu den Soloselbstständigen passt, von denen es übrigens immer mehr gibt und geben wird. Weil uns die Sozialversicherung irgendwie alle etwas angeht und Konrad das sehr gut thematisiert, gehört der Artikel auch in diesen Newsletter. Punkt. Zum Artikel

Die neue Episode meines Selbstmarketing-Podcasts

Selbstmarketing-Podcast-Cover-v2

Dank Selbstmarketing habe ich zu meinem Tätowierer gefunden

Kennst du schon meinen neuen Selbstmarketing-Podcast? In der neuesten Episode spreche ich über meinen Tätowierer und verrate, was einige sich von ihm abschauen können in Sachen Personal Branding. Zur Podcast-Episode | Zu iTunes